essay writing fashion dissertation literature review help training and development assignment scientific essay writing homeworkhelpleesburg com dissertation international abstract dissertation ses controle social jigsaw words do your homework help database homework i need help writing my astronomy paper
The resorts
  • Français
  • English
  • Deutch
header-mobile
  • layer-un
Die MTBsaison in den Portes du Soleil beginnt am 19. Juni und endet am 05. September 2021. Die Lifte sind vom 25. Juni bis 29. August ununterbrochen geöffnet.

Die Portes du Soleil, ein Himmelreich für MTB Fahrer !

Kurs auf das gröβte MTB Gelände Europas !

Die Portes du Soleil haben, als einer der Vorreiter auf diesem Gebiet, ständig in den MTB Sport investiert, sowie Erneuerungen und Weiterentwicklungen begleitet. So sind die Portes du Soleil eines der gröβten grenzüberschreitenden MTB Gelände in Europa.

Die Portes du Soleil, das sind 12 Orte : Abondance, Avoriaz 1800, Champéry, Châtel, La Chapelle d’Abondance, Les Gets, Montriond, Morgins, Morzine-Avoriaz, St. Jean d’Aulps, Torgon und Val-d’Illiez Les Crosets Champoussin mit 5 international bekannten Bike Parks.

Châtel Mountain Bike Park/ Bike Park Les Gets/ Bike Park Morzine/ Bike Park Avoriaz/ Bike Park Champéry-Morgins.

Die Portes du Soleil sind zu jeder Saison ein Erlebnis ! Besonders im Sommer ist die Natur vielfältig und bunt, so daβ es Mountainbikern nicht leicht fällt, die schönste Strecke zu wählen : durch grüne Wälder, verschlungene Single-tracks oder über Almwiesen….

Insgesamt bringen Sie 25 Lifte zu den Höhen, um  die französisch-schweizerische Grenze zu überfahren und jedes Mal ein neues Naturerlebnis zu erfahren.

In unserem Feriengebiet kann man alle MTB-Variationen praktizieren. Die Portes du Soleil verfügen über Bike Parks mit internationalem Ruf. Sie sind Ausrichter der rennomierten Pass’Portes du Soleil MTB, dem Weltcup MTB, der IXS Cups oder auch der Crankworx. Mehr als 600km MTB-Streckenpiste schlängeln sich über die Berge, zum Vergnügen aller Tourenradler und Freerider. Noch ein wichtiger, nicht zu unterschätzender Hinweis : der MTB-Liftpass für das gesamte Gebiet der Portes du Soleil kostet nur 29€ bzw 32 CHF pro Tag.

Auch auf dem Gebiet des Elektro-Bikes sind die Portes du Soleil aktuell. Im Gebiet finden sich 40 geeignete Pisten, insgesamt 550km speziell ausgewiesene Elektro-Bike Strecken.

Dank einer mehrjährigen Partnerschaft mit der Marke Bosch hat der Portes du Soleil ein außergewöhnliches Netz an grenzüberschreitenden Ladestationen aufgebaut. Im gesamten Gebiet stehen 32 kostenlose Bosch-Ladestationen zur Verfügung, an denen Wanderer unterwegs aufladen können. Von Indoor-Ladestationen in den Fremdenverkehrsbüros bis hin zu Outdoor-Ladestationen, die direkt an den Wanderwegen installiert sind, zeichnet sich das Portes du Soleil als erstes grenzüberschreitendes E-Bike-Netz aus und erfindet sich ständig neu, indem es seit 2020 Solar-Ladestationen willkommen heißt. 

Praktischerweise müssen Sie, wenn Sie mit einem Bosch-Motor ausgestattet sind, nur noch den Stecker an eines der mitgelieferten Ladegeräte anschließen. Wenn Ihr Fahrrad mit einer anderen Motorisierung ausgestattet ist, müssen Sie lediglich Ihr Ladegerät mitbringen - Steckdosen sind an allen Ladestationen vorhanden. 

Neu für 2020: Torgon weiht den ersten E-Bike Park by Lapierre in der Schweiz ein. Bestehend aus 9 ausgeschilderten Routen und 2 Portes du Soleil-Routen, die zu den Ferienorten Châtel, Abondance und Morgins führen, bietet er ein Entdeckungsgebiet für alle Radbegeisterten, vom Anfänger bis zum Erfahrenen.

Seit 2012 erarbeiten die 12 Orte Rundwege, mit gemäβigter Steigung bzw Gefälle, die diesem Freizeitsport gerecht werden. An den Strecken befinden sich 21 Bosch-Aufladestationen, die den Bikern kostenfrei zur Verfügung stehen. Damit sind die Portes du Soleil eines der ersten grenzüberschreitend vernetzten E-Bike Gebiete Europas.