free dissertation help earth science research paper topics buy original essays advantages of buying essays essay for water buy school assignments domestic violence paper cause and effects essays
The resorts
  • Français
  • English
  • Deutch
header-mobile
  • layer-un
  1. Blog
  2. Jean-Yves Fredriksen, süchtig nach Gipfeln

Jean-Yves Fredriksen, süchtig nach Gipfeln

Jean-Yves Fredriksen ist Gebirgler, Abenteurer und passionierte Geigenspieler. Er ist auβerdem Bergführer im Hochgebirge, begeisterter Skifahrer, Bergsteiger und Paragleiter. Er liebt es über die Gipfel seines Heimattales von Abondance zu vagabundieren und die höchsten Berge der Welt zu besteigen.

Das Paragleiten als Verbindung für Skifahrer und Kletterer Berge anders zu erkunden.


Jean-Yves ist bekannt für seine Geschicklichkeit im alpinen Gelände, besonders für die Besteigung der Felswand des Doppelgipfels des Drus im Mont Blanc Massif oder des Matterhorns. Gleiches gilt für sein Können auf Skiern. Er bevorzugt Steilhänge, die ihn sicherlich an die auβergewöhnliche Abfahrt des Linceul erinnern, die kaum ein anderer gewagt hat, oder den Nordhang des Grand Jorrases, einer der mythischen Gipfel der Alpen. Von seinen Bekannten und Freunden der Seilschaft wird er " Blutch " genannt, für sie ist er einfach nur ein leidenschaftlicher Bergbezwinger, der etwas poetisch ist und vor allem masslose Freiheit liebt.

Genau aus diesem Grund nutzt Jean-Yves den Paragleiter. Er bringt ihn zu allen Abenteuern, auf alle Gipfel. Er ist ein groβer Fan des Biwakfluges, um jeder Zeit für jede Art von " Ausflug " gerüstet zu sein. Einer seiner bevorzugten Startplätze befindet sich oberhalb seines Chalets, dessen Stil typisch für das Tal von Abondance ist, auf den Hängen des Mont Grange. Von hier aus beobachtet er die Aufwinde, die ihn zu seinem nächsten Ziel bringen sollen. Er macht es wie die Vögel, er lässt sich von den Winden tragen, nur mit Hilfe seiner Beine und des Gleitschirms. So hat Jean-Yves nicht nur die drei groβen, berüchtigten Nordwände der Alpen bezwungen : Les Grandes Jorasses, das Matterhorn und den Eiger. Er hat so auch als erster, über mehrere tausend Kilometer das Massif des Himalaya überflogen.

Aber Jean-Yves persönliche Erfüllung beschränkt sich nicht nur auf das Bestehen " verrückter " Herausforderungen. Er bewegt sich in den Bergen mit Demut und Respekt und lässt sich bei seinen Projekten gerne von anderen Menschen inspirieren. Er mag Begegnungen, die seinen Projekten Sinn geben. Er ist zwar schon um die halbe Welt gereist, bleibt aber dem Leben in seinem Heimattal von Abondance sehr verbunden. Von den Cornettes de Bise bis zu den Höhen des Mont Chauffé, über den Mont de Grange (zweithöchster Gipfel im Massif des Chablais), geben ihm die Berge der Portes du Soleil die notwendige Ruhe und Besonnenheit, um sich auf neue auβergewöhnliche Abenteuer vorzubereiten.

Die Lust am Abenteuer weitergeben.

Jean-Yves sucht immer wieder das Abenteuer, wenn er mit seinem Gleitschirm aufsteigt, in seinem Klettergurt hängt oder auf seinen Skiern abwärts gleitet. Aber es ist ihm auch wichtig mit den Kindern in seinem Tal zu arbeiten, ihnen Berge und Natur näherzubringen und ihre Neugier zu wecken Unbekanntes zu entdecken und zu erkunden, immer illustriert mit seinen vielfältigen Erfahrungen. Man kann Jean-Yves glauben : Man sollte das Paradies nicht in der Ferne suchen, denn es befindet sich gerade um die Ecke ! 

Jean Yves Fredriksen

Mehr

Um das Abenteuer mit Jean-Yves zu versuchen