The resorts
  • Français
  • English
  • Deutch
header-mobile
  • layer-un
  1. Winter
  2. Die Skisafari (die Reiseroute per Ski)

Die Skisafari (die Reiseroute per Ski)

Das Skigebiet

Seit mehr als 50 Jahren sind die Portes du Soleil, nur eine Autostunde von Genf entfernt, eines der größten Skigebiete der Welt. Insgesamt gehören 12 französische und schweizer Orte diesem grenzüberschreitenden Skiverbund an: AbondanceAvoriazChâtelLa Chapelle d'AbondanceLes Gets, MontriondMorzine-AvoriazSt Jean d'AulpsChampéryMorginsTorgonVal-d'Illiez - Les Crosets - Champoussin.

In unberührter Natur sind Liftanlagen unauffällig an bewaldeten Hängen eingepasst und die Pisten schlängeln sich durch Almen und Wälder, hier und da vorbei an Bauernhäusern, die teilweise mehrere hundert Jahre alt sind.
Die vorteilhafte Lage der Portes du Soleil bedingen ihre außergewöhnliche Schneesicherheit von Mitte November bis Ende April, die häufig eine Schneehöhe bis zu 7m83 im Durchschnitt pro Jahr erreicht.

Seien Sie dabei: in den Portes du Soleil gibt es einmalige Skierlebnisse: die Skisafari oder die Reise mit untergeschnallten Skiern von Ort zu Ort, von Tal zu Tal, von einem Land zum anderen...

Die Portes du Soleil in Zahlen:

Das Wintersportgebiet der Portes du Soleil beginnt die kommende Saison am 17. Dezember 2016 und schließt am 22. April 2017.

Die Portes du Soleil in Zahlen:

  • 286 Pisten: 32 schwarze, 101 rote, 119 blaue, 34 grüne
  • 196 Liftanlagen
  • 600 Ski km
  • 30 snowparks/ boarder-cross/ ski-cross/ anfängerzonen
  • 99 Bergrestaurants